Buchtipp Luftqualität selbst bestimmt

Das erste und einzige Buch welches so konkret auf die Luftqualitätsbestimmung eingeht. Die Biologen Edeltraut John und Harald Bartholmeß haben bereits vor vielen Jahren die wichtigsten Indikatorflechten zusammengetragen und daraus einen systematischen Bestimmungsschlüssel entwickelt.

Mit Hilfe von sogenannten Bioindikatoren können zuverlässige und klare Aussagen über den Zustand der Luftqualität in der direkten Umgebung gemacht werden. Diese Methode eignet sich für Planungen z.B. beim Immobilienkauf, Wohnortsuche oder allgemeine umweltpoltische Projekte. Nach den Erfahrungen eignet sich die Kartierung mit Flechten sowohl für wissenschaftliche Untersuchungen als auch für eigene, erste Eindrücke bei Laien und ist einfach und unkompliziert. Von Tausenden von Flechtenarten erweisen sich knapp ein Dutzend Arten als brauchbare und verlässliche Indikatorpflanzen für die Bertung der Luftqualität. In diesem Buch wurden sie zusammengefasst und werden sie auch ausführlich erklärt. Mit vielen Beispielen und Tipps – ein empfehlenswertes Buch. Der eigenständige Bestimmungsschlüssel ist unterwegs ein idealer Begleiter.

Erhältich bei: http://www.naglschmid.de/natur
Verlag Stephanie Naglschmid

Buch: Luftqualität selbst bestimmt – ISBN 978-3-925342-12-7
Bestimmungsschlüssel Luftqualität – ISBN 978-3-925342-13-4

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuellseite - Beiträge, Buch-Tipps, Ökologie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.