Lebenswelt Meer

Reportagen aus der Meeresbiologie und Vorstellungen über die Entstehung des Lebens

Mai 2017 – Jeder Mensch, der sich mit einem Sachgebiet beschäftigt, ist fest davon überzeugt, dass auch andere sich in diesem Gebiet Wissen erwerben sollten. Vor allen Dingen auch deshalb, weil man mehr sieht, intensiver erlebt und bewusster lebt, wenn man etwas kennt. Auch der Autor Dr. Werner Müller, emeritierter Professor für Biologie an der Universität Heidelberg ist davon überzeugt. In 15 interesssanten Themenkapiteln präsentiert er die marine Welt von der Frage nach dem Ursprung des Lebens über besondere Phänomene wie Schwärmen in Massen, Navigationssystemen bei Tieren, Tauchtiefen bei Walen, Biolumineszenz, bis zu „Leben ohne Licht aber mit heißer Chemie“, um nur einige zu nennen. Besondere Aufmerksamkeit widmet der Autor den Ökosystemen tropische Riffe und Wattenmeer. Er erfasst die Reproduktionsbiologie mariner Arten, stellt Fische vor, die sich des Schalls von Ultra- bis Infraschall als Ortungs- und Kampfmittel oder als Jagdwaffe bedienen. Er zeigt, wie evulotive Einflüsse Lebensformen besonderer Art entstehen lassen. Klar und deutlich kommt in allen Beiträgen zum Ausdruck, dass wir Menschen diesen Lebensraum durch unser Wirken gefährden und zwar unabhängig davon ob wir am Meer leben oder nicht. Anschaulich mit klaren Computergrafiken und Originalaufnahmen illustriert, scheut sich der Autor nicht, Kreisläufe und chemische Zusammenhänge ebenso darzustellen wie Baupläne von Tieren und Funktionsschemata von Organsystemen. Dennoch ist das Buch verständlich geschrieben, orientiert sich aber doch an denen, die Wissen und Kenntnisse auch heute noch schätzen und darin keine Belastung sondern eine Bereicherung ihres Lebens empfinden.

Werner Müller: Lebenswelt Meer. Springer Verlag Heidelberg 2017. Broschure 255 Seiten, zahlreiche Farbabb. und Grafiken, 12,8 x 1,2 x 19 cm. 24,99 Euro. Keine Werbung ISBN-13: 978-3662528518

Dieser Beitrag wurde unter Buch-Tipps, Ökologie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.