Let`s Putz Max Eythsee – Aktion Tauchertag

Schwerelosigkeit und gelungene Müllbeseitigung beim sechsten bundesweiten VDST-Tauchertag Deutschland taucht was! Dies stellten 80 VDST-Tauchsportvereine im Rahmen des 6. Tauchertags eindrucksvoll unter Beweis. Interessierte Besucher konnten die Schwerelosigkeit unter Wasser selbst erleben, die heimische UW-Flora und -Fauna kennen lernen. Bei Reinigungsaktionen leisteten die Taucher einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. DIVEMASTER hat sich die Aktion „Let‘s putz“ vor Ort angesehen.

Umfangreiche Vorbereitungen
Der federführende Württembergische Landestauchsportverband WLT e.V. musste im Vorfeld umfangreiche Behördengenehmigungen einholen, begleitende Vereine zur Betreuung, Sicherung und zum Transport der Taucher und auch einen Sponsor für nötige Ausrüstung z.B. Sicherheitshandschuhe für die Taucher finden. Mit der DLRG, dem Kayak Club Stuttgart, der Tauchabteilung des Polizeisportvereins Stuttgart sowie dem Tauchclub Uni Stuttgart Manatees und der wissenschaftlichen Tauchgruppe der Universität Stuttgart unter Leitung von Prof. Dr. Franz Brümmer, dem amtierenden VDST Präsidenten und der Blaue-Adler Umweltstiftung der Allianz konnte „Let‘s putz Max-Eyth-See“ realisiert werden.

 

>>mehr dazu im DIVEMASTER 93

Dieser Beitrag wurde unter Aktuellseite - Beiträge, Ökologie abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.