Über uns

Titelliste

FN-Portrait-2011Das Fachmagazin DIVEMASTER

Dr. Friedrich Naglschmid (*1944), gründete 1978 in Stuttgart den Verlag MTi-Press – Medien und Touristik Informationsservice mit einem umfassenden Agenturservice für Artikel und Fotos im Bereich Tauchen, Reisen, Natur und Umweltschutz.

1993 gründete er als Herausgeber im eigenen Verlag das bis heute einzige deutschsprachige Fachmagazin im Tauchsport DIVEMASTER mit einer Erscheinungweise von 4 Ausgaben pro Jahr.

Das Wissensmagazin
In dem vielseitigen Interessenspektrum dieser Wassersportart sieht der Herausgeber des DIVEMASTERs einen einzigartigen  Anspruch an qualitativ hochwertige und vielseitig verknüpfte Informationen, wie sie nur ein Printmedium mit qualifizierten Fachredakteuren bieten kann. Aufwändige Fachbeiträge aus den Gebieten der Tauchphysik, Tauchausbildung, Tauchmedizin, UW-Fotografie, Meeresbiologie, Limnologie, des Umwelt- und Artenschutzes ebenso wie aus der Tauchgeschichte und der Unterwasserarchäologie liefern durch begleitende Infokästen, anschauliche Grafiken und umfassendes Fotomaterial allgemein verständlich tauchsportrelevante Fakten.

Ideal für jede Aus- und Weiterbildung

Weiterführende Links – im ePaper übrigends auch als Hyperlink zum anklicken

Ausführliche Praxistests Tipps und Praxiserfahrungen zur modernen UW-Fotografie

Neueste Erkenntnisse in den Bereichen Tauchmedizin, Tauchtechnik, Technisches Tauchen, Physiologie u.v.a.

… und einfach nur taucherischer Lesegenuss

Unsere Philosophie:
DIVEMASTER zeigt die entscheidenden Verknüpfungen der Fachgebiete, die der Leser als Spezialist erst durch lange Eigenrecherche erarbeiten könnte, als Laie meist nicht erkennen würde und daher sein Wissenspektrum ergänzen. Das Magazin zeichnet sich durch seinen hochwertigen Auftritt aus, besticht durch sein ruhiges und übersichtliches Layout mit klaren Rubriken. Das Magazin wurde als taucherische Wissenbibliothek zum Sammeln konzipiert, daher beginnen die Fachartikel stets auf einer rechten und enden auf einer linken Seite für eine besseres Abheften in Ordnern. Das einzigartige Konzept hat sich mehr als bewährt und wird von den Lesern sehr geschätzt. Bei jeder Seite wird auf eine harmonische Gestaltung geachtet – auch bei den Anzeigenseiten. Die Leser erwarten von jeder DIVEMASTER Ausgabe ein gelungenes Ganzes und freuen sich darauf.

2011 wurde der Vertrieb auch auf Österreich und die Schweiz ausgeweitet. Seit 2013 wird zusätzlich auch das ePaper der Zeitschrift für alle Portale vertrieben.

Seit 1994 erscheint eine eigene Edition DIVEMASTER im Verlag Stephanie Naglschmid.