Deutsche UW-Habitate

Von Erhard Schulz

Seit divemaster # 102 beschäftigen wir uns mit dem Tauchen und Leben in unterseeischen Habitaten. Nach den sowjetischen und amerikanischen Programmen stellen wir in dieser und der nächsten Ausgabe die deutschen Habitate vor.

Französische und amerikanische unterseeische Habitate wie Conshelf und Sealab erregten schon Anfang und Mitte der sechziger Jahre weltweites Aufsehen. In der damaligen Aufbruchsstimmung brannten die deutschen Meeresforschung-Institutionen, wie auch die Nummer 1 in Sachen Tauchtechnik, die Firma Dräger in Lübeck darauf, es mindestens genauso gut und wenn möglich besser zu machen!
Es ist der 28. Juli 1969. Im Auftrag eines namhaften Wissenschaftsmagazins bin ich mit
meinem Tauchpartner Jochen Howe nach Helgoland gereist…

mehr dazu in divemaster Nr. 106

Dieser Beitrag wurde unter Aktuellseite - neue Beiträge, Inhalt 106 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.