Praxistest – Galileo HUD

HUD oder Head-Up-Display, dieser Begriff steht für eine Technologie, bei der wichtige Daten direkt vor das Auge des Nutzers projiziert werden. Seit den 1940-er Jahren für Militärpiloten konzipiert, denen die wichtigsten Flugdaten in die Schutzbrille ihres Helmes angezeigt wurden, hat die Technik inzwischen viele andere Bereiche
„erobert“. Sowohl in der Industrie, als auch in vielen Autos und nicht zuletzt bei
Computerspielen und Animationen werden mit dieser Art der Anzeige wichtige Daten
direkt vor das Auge des Betrachters gebracht. Da beim Tauchen die Taucherbrille eine schöne Projektionsfläche darstellt, war es nur eine Frage der Zeit, wann hier auch
eine Lösung angeboten wird.

Lesen Sie den ganzen Artikel in
DIVEMASTER #102 (4/19)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Ausbildung, Inhalt102, Startseite - neue Beiträge, Technik & Ausrüstung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.