Spitzbergen – Tauchen auf 80 Grad Nord

Wahrhaft starke und beeindruckende Kontraste von Natur pur, über wie unter Wasser. Erlebnisreiches Tauchen rund um den Inselarchipel Spitzbergen mit echtem Expeditionscharakter. Auf halber Strecke zwischen der nördlichsten Stadt Europas, dem norwegischen Hammerfest und dem Nordpol am Rande des Nordpolarmeeres gelegen, bietet dieser Archipel nicht allzu viele Besuchsmöglichkeiten. Kamillo Weiß hat das  Abenteuer gewagt, eine eisbrechende Kreuzfahrt mit der Plancius mit Tauchen zu verbinden. Lesen Sie seine für DIVEMASTER zusammengefassten Expeditionserfahrungen.

Neues inbegriffen
Überraschung – ich traue meinen Augen nicht, da kommt ein Rochen über den Kelp gesegelt, aber ich kann ihn beim besten Willen nicht einordnen. Also nichts wie sachte hinterher. Er flieht nicht, sondern lässt sich plötzlich auf überlappenden Kelppflanzen nieder, und schwupp sieht er aus wie ein Ball. Komplett einschließlich Schwanz zusammengerollt liegt er auf dem Kelpwedel (Phylloid s.S. 26). Was ist das denn? So etwas
habe ich ja noch nie erlebt. Träume ich? …….

 

>>mehr dazu in DIVEMASTER 91

Dieser Beitrag wurde unter Aktuellseite - neue Beiträge, Natur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.