Tauchen ohne Stress

TAUCHEN OHNE STRESS

Typische Fehler vermeiden und die Strömung lieben lernen.

Inzwischen liegt auch dieser 2012 erstmals
erschienene Titel in 3. vollständig überarbeiteter und erweiteter Auflage vor. Ein Buch, das damals aus dem Bestreben der Autorin Monika Rahimi entstand, den Taucheleven nicht nur mit Ach und Krach irgendwelche Tauchübungen abzuverlangen, sondern bewusste und unbewusste Ängste zu lösen und ihnen beizubringen sich unter Wasser wohlzufühlen. Ein Unterfangen, das auch gleich mit der ersten Auflage gelungen ist, denn viele Anfänger, aber auch fortgeschrittene Taucher und Taucherinnen verdrängen diese Ängste nur, ohne sie zu lösen. Wobei Letzteres für sicheres und erlebnisreiches Tauchen unbedingt erforderlich ist. So blieb der Grundkontext des Buches erhalten und wurde um die Bereiche Panik, Angst, einem Schwerpunkt Strömungstauchen und Tauchen zum Stressabbau erweitert.

Auch diese neuen Kapitel sind einfühlsam geschrieben. Sie sind praxisorientiert und aus der psychotherapeutischen Erfahrung im alltäglichen Umgang mit Angst und Panik formuliert. Ob für den Tauchschüler oder fortgeschrittenen Taucher, dieses Buch ist eine hilfreiche Ergänzung zur Tauchausbildung um durch Verständnis des eigenen Ichs, aber auch der eventuellen Gefühlssituationen des Buddys entspannter und damit sicherer zu tauchen.

Monika Rahimi: Tauchen ohne Stress -Typische
Fehler vermeiden und die Strömung lieben lernen.
PietschVerlag Stuttgart 2019. Paperback, 158 Seiten,
zahlreiche Abbildungen, 17 x 1,1 x 24 cm. Keine
Fremdwerbung, 14,95 €, ISBN: 978-3-613-50879-8

Dieser Beitrag wurde unter Buch-Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.