Bretonische Krimis

Kriminalromane im DIVEMASTER zu besprechen muss mehr als einen besonderen Grund haben. Einer ist die Seite 313 der „Bretonischen Flut“: Hier wirft Kommissar Dupin einen Blick auf Fachzeitschriften. Alle zum Thema Tauchen. DiveMaster, Plongée, Scuba People, Diver, umfangreiche Hochglanzmagazine. Dupin blättert ein paar durch….

Na, das darf doch für DIVEMASTER schon ein Grund sein. Aber es gibt natürlich viel mehr Gründe. Der Zweite ist der Tatsache geschuldet, dass die sagenumwobenen Glénan Inseln der Bretagne, der Handlungsort des zweiten Dupin Romans, Jahrzehnte lang das Ausbildungsgebiet für deutsche Tauchlehrer waren und damit vielen unserer Leser bestens bekannt sind. Der Dritte ist, dass der Rezensent bekennender Bretagnefan ist und die detailreichen Ortsbeschreibungen, die kulinarischen Genussausflüge und die sensiblen
Landschaftsbeschreibungen im Geiste nachvollziehen kann. Der vierte und wichtigste Grund aber sind die spannenden Kriminalfälle, die Dupin mit kriminalistischen Spürsinn zu lösen hat. Hier sei auch nochmal darauf verwiesen, dass es sich bei den Bretagnekrimis des Pseudonymautors Jean-Luc Bannalec inzwischen um eine ganze Serie von derzeit sechs mitreißenden Kriminalromanen handelt. Die ersten fünf Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin, »Bretonische Verhältnisse«, »Bretonische Brandung«, »Bretonisches
Gold«, »Bretonischer Stolz« und »Bretonische Flut« wurden für das Fernsehen verfilmt. Und man darf vermuten, dass der sechste Roman „Bretonisches Leuchten „ der hauptsächlich rund um Trégastel spielt auch noch verfilmt werden wird. Jörg Bong, wie der richtige Name des Autors lautet, ist es mit den bisher erschienen Titeln gelungen, eine
meisterliche Krimiserie zu schaffen, die für alle Fans des Kriminalromangenres Unterhaltung pur ist.

Jean-Luc Bannalec: »Bretonische Verhältnisse
«, »Bretonische Brandung«, »Bretonisches
Gold«, »Bretonischer Stolz« »Bretonische
Flut«, »Bretonisches Leuchten«

Kiepenheuer & Witsch„ Taschenbuchreihe seit 2012, ca
13,7 x 3,7 x 21,1 cm. Keine Fremdwerbung.
9,99 – 14,99 Euro

Dieser Beitrag wurde unter Buch-Tipps, Reisen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.