Weltrekordversuch – 24 Stunden Streckentauchen

Datum/Zeit
Date(s) - 09/05/2018 - 10/05/2018
4:00 pm

Veranstaltungsort
Hallenbad Hochdorf

Kategorien


 

9. Mai – 10. Mai im Hallenbad Hochdorf – Hochdorfer Str. 16b, 79108 Freiburg im Breisgau

Von Mittwoch den 09.05. um 16 Uhr bis zum Feiertag am Donnerstag den 10.05. um 16 Uhr versuchen zwölf Apnoetaucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, insgesamt mehr als 152 km zurückzulegen. Flossen oder andere Hilfsmittel sind dabei nicht erlaub. Dass alles mit rechten Dingen zugeht, dafür sorgen internationale Wettkampfrichter, mehrheitlich aus dem internationalen Wettkampf Verband A.I.D.A. ( französisch für Verband zur Förderung des Apnoesports ). Dazu kommt der Vorsitzende des Rekordinstituts in Hamburg Olaf Kuchenbecker, der diesen Rekord am Donnerstag um 16 Uhr hoffentlich für offiziell gültig erklärt.

Die Herausforderung an den Körper sind außergewöhnlich, da es sich um eine Marathonveranstaltung handelt, in der irgendwann die Muskeln, das Knie und die Müdigkeit zu einem Problem werden. Und sobald einer der Athleten ausfällt, wird es sehr schwierig diesen Rekord zu brechen.

Mit dabei sind als Athleten : Peter Colat, Heike Schwerdtner, André Grabs, Thomas Oberhuber, Birgit Standhartinger, Timo Dersch, Nicole Fischer, Johannes Hummel, Lucas Ullrich, Achim Germann, Torsten Rey, Nik Linder und Stephan Heiss.

Als Judges unterstützen : Monika Hopf, Marc Österle, Andreas Pap und Mudito

Unterstützt und möglich wird dieser Rekord von : Davosa Uhren, Mares just add water, Necon Wasseraufbereitung, Keidelbad -Partner des Sports, Relaqua – Breathholding Relaxation, FSV Aqua Nautilus

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.