Fotowettbewerbe – Ocean´s Finest

Die Gewässer und ihre Lebewesen brauchen nachhaltigen Schutz. Um dies zu erreichen, bedarf es unser aller Engagement, das mit am stärksten durch empathische Bilder geweckt wird. Dietmar Fuchs gibt in diesem divemaster einen Überblick über die wichtigsten internationale UW-Fotografie Wettbewerbe und setzt sich kritisch mit den Entwicklungen auseinander.

OCEAN‘S FINEST
Es gibt viele Unterwasser-Fotowettbewerbe
weltweit, aber nur wenige
haben das Potenzial wirklich gute
Bilder hervorzubringen, die nicht
tauchende Menschen von der Vielfalt und atemberaubenden
Schönheit der Unterwasserwelt zu
begeistern vermögen.
Der bis dato größte von allen, »Deep Indonesia«
ist aufgrund der Corona-Pandemie verschwunden
und niemand kann sagen, wann und ob er
wieder aufersteht.
Der prestigereichste »Wildlife Photographer of
the Year« (www.nhm.ac.uk/wpy/) ist kein ausgewiesener
UW-Fotowettbewerb hat aber immer
wieder UW-Fotografen auf der Siegerliste – so
auch 2021, den Franzosen Laurent Ballesta
(siehe auch divemaster #102, #106 und #107).
In der Welt der Unterwasserfotografie sind es
aber auch die Briten, die mit Dr. Alexander
Mustard den weltweit bekanntesten Wettbewerb
zum »Underwater Photographer of the Year«
(www.underwaterphotographeroftheyear.com)
etabliert haben – und das schon seit 1965, damals
innerhalb des Brighton Underwater Film
Festival. Was uns automatisch zum Foto- und…

mehr in divemaster #111

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuellseite - neue Beiträge, Fotografie, Inhalt111 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.