Zeit für Meer

Mehr und mehr verändert der Mensch seine Umwelt und belastet sie damit immer stärker. Doch es gibt auch Beiträge gegen diese fortwährende Zerstörung. Dr. Friedrich Naglschmid stellt im divemaster Auslöser und Ursachen vor, aber auch erfolgreiche Beiträge gegen die weitere Verwüstung.

Es sind die drei Sphären, die Lithosphäre, die Hydrosphäre und die Atmosphäre, die unser Leben ermöglichen und auf die wir durch unser Leben direkt Einfluss nehmen. Im Taumel der Erkenntnisse und der industriellen Möglichkeiten haben wir so auf diese Sphären eingewirkt, dass inzwischen eine neue geochronologische Zeit,
das Anthropozän ausgerufen wurde. Der Name leitet sich aus den klassischen griechischen
Begriffen ἄνθρωπος ánthropos, deutsch »Mensch« und καινός »neu« ab.

EIN NEUES ZEITALTER
Schon um die Jahrtausendwende haben Naturwissenschaftler aus völlig unterschiedlichen
Fachgebieten diesen Begriff in die Diskussion eingebracht. Zum einen Eugene Filmore Stoermer, einer der führenden Diatomeenforscher der sich hauptsächlich mit den Süßwasserarten dieser Algen in den nordamerikanischen Großen Seen beschäftigte und Paul Crutzen, ein niederländischer Chemiker und Atmosphärenforscher….

mehr in divemaster #111

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuellseite - neue Beiträge, Inhalt111, Natur, Wissenschaft & Medizin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.